Arzttermine für Ihren Sohn/ Ihre Tochter vereinbaren

 

Arzttermine müssen der Schule rechtzeitig mit dem Formular "Gesuch um Beurlaubung" (Formular nächste Seite) bekanntgegeben werden. Eine Nachricht am betreffenden Tag per Telefon oder auf dem Anrufbeantworter ist nicht zulässig! Nach dem Termin muss im Sekretariat eine Bestätigung vom Arzt nachgereicht werden.

Dennoch möchten wir Sie bitten, Arzttermine auf den Nachmittag zu verlegen, damit der Unterricht nicht versäumt wird.

 

Folgende Neuordnung des BayEUG wurde erteilt und gilt ab sofort:

 

Wenn Schüler/innen an Schulaufgaben- oder Kurzarbeittagen erkranken, ist ein ärztliches Attest erforderlich.  Das Attest muss auf den/die Krankheitstage datiert sein. Das Attest muss   der Schule umgehend vorgelegt werden.

 

Wertgegenstände

 

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass die Schule keine Haftung für Wertgegenstände jeder Art übernimmt und wir keine Handys, Kopfhörer und andere unterrichtsfremde Wertgegenstände während des Unterrichts im Sekretariat verwahren!

 

Anders verhält es sich, wenn Schülerinnen und Schüler Wertgegenstände wie Musikinstrumente, Kameras für den Wahlunterricht oder anderes nach Absprache mit der Lehrkraft für den Unterricht mitbringen. Diese Gegenstände können in der Zwischenzeit im Sekretariat "deponiert" werden. Damit wollen wir verhindern, dass diese doch sehr wertvollen Gegenstände u.U. "verschwinden".