Projektpräsentationen 2016



Bei den Projektpräsentationen, die von den Schülern der 9.Klassen erarbeitet werden, sollen Schüler im Team selbstständig ein Thema bearbeiten und präsentieren, das sie sich aus einem Themen-Pool ausgesucht haben. Heuer stammten alle Themen aus dem Rahmenthema „Naher Osten“. Die ausgelosten Gruppen müssen unter Obhut eines Betreuungslehrers das Thema erschließen, gliedern, recherchieren, Material beschaffen, die Arbeit selbstständig unter sich aufteilen, außerschulische Kontakte knüpfen und diese Arbeit gewissenhaft im Arbeitstagebuch dokumentieren. Anschließend muss ein Portfolio erstellt werden, das alle relevanten Unterlagen enthält und das Material muss für eine Präsentation aufbereitet werden. Die Präsentation selbst findet vor einer 8.Klasse und im Beisein der Deutsch-, IT- und Betreuungslehrer statt. Die Teilnoten aus Arbeitsphase, Portfolio und Präsentation ergeben eine Note für Deutsch, IT und das Fach, aus dem das Thema stammt, wobei jeder Lehrer für sein Fach wertet und jeder Schüler individuell bewertet wird. In Deutsch ersetzt die Präsentation eine Schulaufgabe, in den anderen Fächern wird sie als mündliche Note gewertet. Zum Abschluss erhalten alle Schüler eine Teilnahmebescheinigung und die drei besten Arbeiten werden in einer Abendveranstaltung am 13. April vor interessierten Eltern, Gästen und Lehrern präsentiert. Dazu werden auch Vertreter von Firmen oder Behörden, die unsere Schüler unterstützt haben, eingeladen.

 

Themen:             - Erfindungen aus der islamischen Welt

                          - Die Falkenjagd

                          - Das Olympia Attentat von München 1972